Tauch-Gemeinschaft Beluga e.V.
Tauch-Gemeinschaft Beluga e.V.

Ausbildung

Die Ausbildung erfolgt sowohl in der Tauchtheorie - in der u. a. physikalische und
medizinische Kenntnisse vermittelt werden - als auch in der Praxis wie z.B. durch
Ausbildung mit und ohne Tauchgerät im Hallenbad Salzgitter Lebenstedt sowie in Freigewässern (z. B. dem Salzgittersee).

Um die Ausbildung bemühen sich lizenzierte Tauchlehrer und Übungsleiter, die in der Lage sind, sämtliche DTSA-Stufen (Deutsches Tauchsportabzeichen) abzunehmen.

Zur Vervollständigung der Ausbildung wird ein regelmäßiges Schnorcheltraining
für Einsteiger sowie Konditionstraining oder Streckentauchen für Fortgeschrittene angeboten. Es ist also für jeden etwas dabei.

 

 

Tauchen mit Behinderungen: unsere Tauchlehrer/übungsleiter haben die Zusatzqualifikation auch Taucher mit Behinderungen auszubilden. Nähere Informationen sind auch auf der VDST-Seite zu ersehen.

 

Nitrox: Es besteht auch die Möglichkeit innerhalb der Ausbildung zum DTSA* Nitrox-Tauchgänge zu absolvieren. Nach bestandener Prüfung zum DTSA* Taucher und bestandener Nitrox* Theorieprüfung, wird die Brevetierung zum Tauchen mit Nitrox (Nitrox Basic Diver) erteilt.

Zudem besteht die Möglichkeit, an Sonder-Brevets wie Orientierung, Nacht- oder Wracktauchen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tauchgemeinschaft Beluga e.V. 2016